WÄHLEN GEHEN!!!!!

Am Sonntag ist Bundestagswahl und ich weiß nicht, ob ich die Ergebnisse überhaupt wissen will. Die Umfragezahlen sind gruselig. Und mir wird übel bei der Vorstellung, dass jetzt nach so vielen Jahrzehnten eine Nazipartei in den Bundestag einziehen wird. Da werden diese Verbrecher im Reichstagsgebäude sitzen, dort, wo Hitler und seine Mittäter ihre widerliche Politik vertonen konnten. Ein schrecklicher Gedanke. Dabei ist der Wahlkampf für uns super gelaufen. An Infotischen, beim Haustürwahlkampf , wo auch immer, war die Stimmung gut und wir bekamen viel Unterstützung. Die ständigen Pöbeleien der letzte Wahlkämpfe gab es kaum. Das vermittelt ein gutes Gefühl. Aber leider wird das durch die Umfragen nicht bestätigt.
Also , Leute, geht zum Wählen, bitte!!! Natürlich am besten GRÜN, weil wir einfach die besten sind, aber vor allem DEMOKRATISCH! Darauf kommt es jetzt an.

Veröffentlicht in Allgemein

Bundestagswahlen

Noch gut zwei Wochen und dann wird wieder mal ein neuer Bundestag gewählt. Liegt mir dieses Mal ziemlich im Magen. Natürlich in erster Linie, weil wohl mit der AfD zum ersten Mal nach der Nazidiktatur eine Partei einziehen wird, die weit rechts der CDU/CSU angesiedelt ist. Das ist schrecklich und ich verstehe nicht, wie gerade in unserem Land sich so eine Stimmung entwickeln konnte. Es geht uns gut – und zwar allen! Auch die Ärmsten der Armen erfrieren nicht unter Brücken oder müssen Hunger leiden. Ja, es gibt viel soziale Ungerechtigkeit und die müssen wir angehen. Doch so eine Verachtung und Verteufelung der derzeitigen Politik kann ich nicht nachvollziehen. Gestern sah ich einen Bericht über eine Wahlveranstaltung von Merkel im Osten Deutschlands. Sie wurde ausgepfiffen, niedergeschrieen, bedroht. Und die Nachfragen des Journalisten bei den Krakelern rief so einen Hass und Wut hervor, dass mir Angst wurde. Dabei waren das auf den ersten Blick ganz normale Leute. Männer und Frauen jeden Alters, aber einige konnten gar nicht mehr in ganzen Sätzen reden in ihrer Wut. Ich bin kein Merkelfan – sonst wäre ich nicht bei den GRÜNEN – aber was da so geäußert wurde, das geht gar nicht. Mich macht das traurig und wütend und hilflos. Wir müssen noch aktiver werben für die Demokratie in unserem Land. In unserem Stadtteil wird das Demokratiemobil des KJR unterwegs sein. Ich hoffe, dass wir so Menschen dazu bringen, demokratisch zu wählen.
Dann bin ich auch unglücklich, dass unsere Doris Wagner, die die GRÜNEN schon vier Jahre im Bundestag vertreten hat, leider einen nicht sehr aussichtsreichen Listenplatz hat und wohl nicht mehr gewählt werden wird. Toll finde ich, dass sie trotzdem aktiv Wahlkampf macht und uns hier im Norden nicht hängen lässt. Danke, liebe Doris!

Veröffentlicht in Allgemein

Ferien in München – SUPER

Ich liebe Ferien und wenn das Wetter so ist, wie bisher, halte ich es in München sehr gut aus. Faul im Garten liegen, zum See fahren, Enkelkind bespielen – so lässt es sich leben. Ich mache weiter so und wünsche allen anderen, die auch in München sind, genausoviel Spaß und Muse wie ich sie habe!

Veröffentlicht in Allgemein

Der Sommerstress geht wieder los

Gut, dass es heute regnet. Ich ersticke in Ausschussvorlagen und Aufsichtsratsunterlagen. Das wäre bei schönem Wetter ein Albtraum, aber so passt es schon. Wird jemals eine Stadtratsmehrheit die Verwaltung davon überzeugen, dass das Rathausleben nach den Sommerferien bzw nach der Weihnachtspause weiter geht? Ich werde das wohl nicht mehr erleben. Immer wieder werden in die letzten Ausschüsse Unmengen an Themen gestopft – leider auch ganz wichtige, die dann in meinen Augen zu kurz kommen.
Dafür hatte ich mit der Eröffnung des Bücherschrank am Ackermannbogen und der 10 Jahresfeier der Kindervilla 3 Eichen gestern zwei sehr schöne Termine. Dieses neue Stadtteil hat sich wirklich großartig entwickelt. Ich hoffe, dass bei uns die Bayernkaserne im Kleinen eine ähnliche Entwicklung nimmt. Dann könnte ich mir einen Umzug gut vorstellen. Im Münchner Norden will ich auf jeden Fall bleiben. Mir gefällt es hier.

Veröffentlicht in Allgemein

Freizeit

Wartet ihr auf wichtige Inhalte? Fehlanzeige! Ich habe die Ferien dazu genutzt nichts zu tun. Das kann man auf einer Radltour nach Wien wunderbar machen. Es gibt nichts besseres, wenn man den Kopf mal frei bekommen möchte. Wir haben tolles Wetter gehabt, genau die richtige Mischung aus Sport, Kultur, Landschaft, Geschichte und leckerem Essen und Trinken. Ich hoffe, dass die Erholung noch bis zu den Sommerferien anhält und dann ihre Fortsetzung erhält 😉

Veröffentlicht in Allgemein

SOMMER!!!!!

Endlich ist es mal wieder richtig warm! Da freue ich mich gleich doppelt auf die Ferien. Raus aus dem Rathaus und lange Radltouren – so bekommt man den Kopf wieder frei. Die letzte Zeit war zwar nicht irre anstrengend, aber die ständig wechselnden Themen und enggetaktete Termine gehen schon manchmal an die Substanz. Toll war letzte Woche die Verleihung des Münchner Bürgerpreises für Demokratie – gegen Vergessen. Die Schülerinnen und Schüler aus Haar, die sich mit dem Thema Euthanasie in einem Theaterstück auseinandergesetzt haben, zeigten uns einen Ausschnitt aus ihrer Aufführung und schon die kurze Zeit machte mich bewegt und betroffen. Vielleicht schaffe ich es ja mal das ganze Stück irgendwo zu sehen. Der Ehrenpreis ging an Romani Rose und der hat sich das wirklich verdient für seine jahrzehntelange Arbeit für die Rechte von Sinti und Roma. Gerade nach unserer Reise nach Rumänien ist mit mir die Wichtigkeit dieser Arbeit noch mal klarer bewusst.

Veröffentlicht in Allgemein

Fremdschämen

Die Vollversammlung letzte Woche war ein Albtraum! Ja, das Oktoberfest ist toll, super, gigantisch und überhaupt. Aber der Auftrieb der am Mittwoch im Rathaus war, erklärt das nicht. Und die Diskussion über die Wiesn war über Strecken mehr als peinlich. Da kann man nur hoffen, dass wenig Menschen die Versammlung im Netz verfolgt haben.
Allerdings muss ich gestehen, dass mein Auftritt zum Thema Fußball EM 2024 auch recht doof war. Mein erster Satz war zwar, dass wir den Spielen zustimmen werden, dann sind mir aber nur Argumente dagegen eingefallen. Wir hätten wohl wirklich dagegen stimmen sollen, aber das habe ich bei der Fraktionssitzung nicht gut überlegt. Naja, es gibt schlimmere Fehler, aber ärgerlich ist es doch.

Veröffentlicht in Allgemein

Eine Wahnsinnswoche!!!!

So, jetzt bin ich wieder in München, zu Hause und kann erst mal durchschnaufen. Die letzte Woche war ziemlich anstrengend, aber irre abwechslungsreich und interessant. Los ging es ja schon letztes Wochenende bei der Fraktionsklausur. Eigentlich war ich ja etwas lustlos, weil die Themen nicht so meine waren. Aber dann hatten wir zwei wirklich überzeugende Referenten zum Thema Stadtplanung -entwicklung und das hat richtig Spaß gemacht.
Unsere Reise nach Rumänien war dann natürlich der Höhepunkt. So viele neue Eindrücke und so unterschiedliche Bilder! Wir haben Menschen getroffen, die mit Leidenschaft und Liebe ganz tolle Projekte ins Leben gerufen haben, und andere, bei denen ich mir nicht sicher wäre, ob eine eventuelle Unterstützung auc da ankäme, wo sie geplant war. Da werden wir noch einige Diskussionen führen müssen, bevor wir entscheiden, wie wir aktiv werden können. Aber rentieren tut es sich auf jeden Fall.
Und dann war ich noch am Donnerstag und Freitag beim Sportausschuss des Deutschen Städtetags in Frankfurt beim DOSB. Auch hier wieder sehr gute Gespräche. Es ist schon immer sehr interessant, was andere Kommunen im Sport leisten. Die doch etwas arrogante Sicht aus München bekommt da deutliche Risse. Wenn wir nicht aufpassen, werden wir in der Mittelmäßigkeit versinken, denn anderswo wird der Sport deutlich mehr gefördert. Da können wir uns durchaus eine Scheibe abschneiden.
Jetzt hat mich der Alltag wieder, aber der ist ja bei meinem tollen Job auch wirklich spannend!

Veröffentlicht in Allgemein

Rumänien

Letzte Woche war einiges los: wie immer natürlich Ausschüsse und Besprechungen, aber auch eine Diskussionsrunde von München Sozial, die Eröffnung des TRAFFIX, die Schulsportehrung, eine Infoveranstaltung zur Ruderregatta und zu guter Letzt unsere Fraktionsklausur. Da wird einem wirklich nicht langweilig. Fast alle Gespräche, die ich auf den Veranstaltungen mit den verschiedensten Menschen führte, drehten sich um die immer mehr steigende Bürokratisierung in München, der Steuerungswut in manchen Referaten, die alle Innovation kaputt macht. Es ist wirklich schlimm, welch ein Sicherheitsdenken in immer mehr Bereichen herrscht. Und die neue Haushaltsdisziplin der GroKo verstärkt das Ganze. Wenn hier nicht bald ein Umdenken eintritt, wird München in gut organisierte Mittelmäßigkeit versinken. Das ist ein schrecklicher Gedanke!
Jetzt geht es aber erst mal nach Rumänien in die Kommunen, aus denen die meisten der in München lebenden Roma kommen. Ich glaube nicht, dass es eine Reise wird, die Vergnügungssteuerpflichtig ist, denn die vielen Menschen, die hier unter unwürdigsten Bedingungen hausen, kommen bestimmt nicht aus Jux und Tollerei zu uns. Ich hoffe wir finden Wege, wie wir den Leuten vor Ort helfen können.

Veröffentlicht in Allgemein

Eishockey!!!

Gerade bin ich im Eishockeyfieber. Ist aber auch richtig spannend, das Finale. Obwohl der tolle Sieg des EHC gestern doch schon hoffen lässt. Ich war beim ersten Finale und das war wirklich nerven-zerfetzend! Zwei Verlängerungen gibz es wohl nicht so oft. Eingestimmt habe ich mich auf Eishockey aber schon beim Sportausschuss des Bayerischen Städtetags. In Augsburg konnten wir die Halle der Panthers besichtigen unter fachkundiger Führung unter anderen von Ex–Nationalspieler Leonardo Conti – war sehr informativ. Ich bin ja gespannt, wann wir unsere neue Halle bekommen. Das zieht sich mal wieder.
Super war es auch bei der Wagenburg von Hin und Weg. Ich mag die Leute und wir werden alles tun, damit sie weiter einen Platz in München haben, genau wie die Wagenburg Olga. Wir brauchen alternative Wohnformen für die, die es so wollen. Nur Schicki-Micki geht gar nicht. Mir wird München eh zu ordentlich in der Bauweise, leider nicht, was den Abfall auf den Straßen betrifft.
Und jetzt wünsche ich euch allen Frohe Ostern und viele leckere Eier!!!

Veröffentlicht in Allgemein

Aktuelles

Letzte Tweets

  • Ein wunderbares Projekt. Da können Kinder mit Handicap richtig Spaß bei ihrer Therapie haben! ,
  • Ein wunderbares Projekt. Da können Kinder mit Handicap richtig Spaß bei ihrer Therapie haben! ,
  • Das Freiwilligen Zentrum München Nord wird 20. Großartig, was hier geleistet wird. Vielen Dank für euer... ,
  • Bayerischer Städtetag Sport Ausschuss : mit dem Segway zu den Triatlonstätten in Roth. Eine tolle Erfahrung. Mit... ,